Förderrichtlinie zum Investitionsprogramm „Zukunft Bildung und Betreuung“ des Bundes (IZBB)

Im Mai 2003 haben der Bund und die Länder das Investitionsprogramm „Zukunft Bildung und Betreuung“ unterzeichnet. Mit Hilfe dieses Programms konnten in den Bundesländern Aus- und Umbaumaßnahmen an Ganztagschulen durchgeführt werden.

Nordrhein-Westfalen stehen ca. 914 Millionen Euro laut Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und dem Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Die Landesregierung in NRW fördert mit den Mitteln den Ausbau der offenen Ganztagsschule im Primarbereich und der Hauptschulen und Förderschulen mit erweitertem Ganztagsangebot.

  • Förderrichtlinie - Zuwendungen für Investitionen und Ausstattung in offenen Ganztagsschulen im Primarbereich in Nordrhein-Westfalen
  • Erlass zur Umsetzung des Investitionsprogramms (IZBB) nach Ablauf des letzten Antragstermins
     
  • Zum Stand der Umsetzung des Investitionsprogramms in den deutschen Bundesländern